Google+

BFD/FSJ: Erste-Hilfe-Trainer/in und Büroassistenz

Stellenausschreibung für den Fachdienst Erste Hilfe und Notfallvorsorge

Damit möglichst jeder im Notfall Erste-Hilfe leisten kann, bietet der ASB Lehrgänge an, die unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen. Neben den klassischen Erste-Hilfe-Angeboten ist der Fachdienst "Erste Hilfe und Notfallvorsorge" darüber hinaus für den Aufbau sowie die Betreuung von Schulsanitätsdiensten verantwortlich und in die Ausbildung der eigenen freiwilligen Einsatzkräfte im Sanitätsdienst involviert. Ein vielfältiger Einsatzbereich für Menschen, die Anpacken und sich einbringen möchten.

Wir suchen...

  • Bewerber/innen, die sich im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes bzw. eines Freiwilliges Sozialen Jahres ab September bzw. Januar für 12 bis 18 Monate lang als Erste-Hilfe-Trainer/in und Büroassistenz engagieren möchten

Wir erwarten...

  • Aufgeschlossene und hilfsbereite Persönlichkeit mit positiver Grundeinstellung
  • Fließend Deutsch in Wort und Schrift
  • Kraft, Mut und Ehrgeiz um mehrmals die Woche im Mittelpunkt zu stehen und andere, auch Menschen die älter oder jünger sind als Sie selbst, zum Helfen zu motivieren
  • Interesse und Engagement, aktive Mitwirkung bei der Kundenakquise sowie der Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Qualität
  • Konzentration, um auch wiederkehrende Tätigkeiten im Büro selbstständig und gewissenhaft abzuarbeiten.
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten... (über die BFD-/FSJ-Pflichtleistungen hinaus)

  • Kostenlose Sanitätsausbildung und Qualifizierung zum/r Erste-Hilfe-Trainer/in (auch nach dem Freiwilligendienst von Vorteil, um Bewerbungen aufzuwerten und in seiner Freizeit sein Einkommen aufzubessern)
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und Arbeitszeitkonto
  • Dienstwagen für Außeneinsätze
  • Kostenlose Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten über das eigene ASB-Bildungswerk

 


 

Bewerbung - Inhalt und Hinweise

Bitte senden Sie uns folgende Unterlagen (idealerweise als pdf-/jpeg-Datei) als E-Mail:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Letztes (Arbeits-)Zeugnis

Der Speicherplatzbedarf der E-Mail darf zwei Megabyte (MB) nicht überschreiten. Praktikumsbescheinigungen o. ä. brauchen Sie nicht beifügen. Bringen Sie diese ggf. zum persönlichen Bewerbungsgespräch mit.

Das Anschreiben sollte eine DIN-A4-Seite nicht überschreiten. Bitte beantworten Sie darin mindestens folgende Fragen:

  • Warum haben Sie sich entschieden einen Bundesfreiwilligendienst bzw. ein Freiwilliges Soziales Jahr zu leisten?
  • Warum möchten Sie als Erste-Hilfe-Trainer/in und Büroassistenz tätig werden?
  • Warum sind Sie für die Tätigkeit als Erste-Hilfe-Trainer/in und Büroassistenz geeignet?

 


 

Ansprechpartner und Kontaktdaten

Arbeiter-Samariter-Bund
Ortsverband Hannover-Stadt
Herr Marc-Oliver Berndt
Petersstraße 1-2
30165 Hannover

Telefon: 0511 / 35854-40
E-Mail:   m-o.berndt@asb-hannover.de